SO KLINGT DAS HEUTE

Code Modern ist der Name eines neuen Musikereignisses für den ländlichen Raum Südbayerns – eine Kulisse, in der zeitgenössische Musik noch neu ist und erst einen Platz finden muss. Eine Landschaft, in der jeder Betrachter oder Zuhörer sein kann und niemand Experte.

Zu erwarten sind besondere Konzerte, Workshops oder Aktionen für kulturelle interdisziplinäre Dialoge, die auch junge Menschen sowie Urlaubsgäste der Region zur aktiven Teilhabe einladen.

Code Modern ist temporär. Zwei Jahre wird in diversen Landkreisen Bayerns gearbeitet, um – voraussichtlich ab Mai 2021 – in eine ganzjährige Veranstaltungsreihe zu münden.

In Anlehnung an ein wechselndes Jahresmotto (#cmf_2021) bieten partizipative und vermittelnde Formate an bekannten wie neuen Spielstätten die Gelegenheiten, Musik unserer Zeit in ihrer vielfältigen Ausprägung zu erleben oder überhaupt erst mal kennenzulernen. Entsprechende Neugier vorausgesetzt!

Code Modern basiert auf der Initiative der Anwältin Antje Müller-Heydenreich sowie der Kulturmanagerin Birgit Chlupacek.

Insights

Willkommen

Die renommierte Bayerische
Violinistin begleitet Code Modern als Schirmherrin

Grusswort Dr. Thomas Goppel

„Kultur braucht keine falsche Sicherheit, sondern offene Türen und ein Risiko.“ (Pierre Boulez)

Landrat Anton Speer

Geleitworte zum neuen
Musikereignis Code Modern im
Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Slider