Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Atelier@Geretsried

19. Oktober 2021 23. Oktober 2021

MEISTERKLASSE POSAUNE:

Den Teilnehmer*innen des öffentlichen Meisterkurses (Studierende von Musikhochschulen sowie semiprofessionelle Musiker*innen und Amateurmusiker*innen mit einem sehr hohen Spielniveau) steht mit Professor Fabrice Millischer (Hochschule für Musik Freiburg) ein inspirierender Experte für die Rezeption und Vermittlung zeitgenössischer Posaunen-Literatur zur Seite. Er zählt zu den derzeit führenden Posaunisten seiner Generation und ist mehrfacher Preisträger herausragender Wettbewerbe im In- und Ausland.

Bei der Meisterklasse geht es um Fragen der Interpretation zeitgenössischer Musik, um die Vermittlung neuer Spieltechniken und Stile sowie um die Erweiterung von Repertoirekenntnissen der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Neben Einzelunterricht ist die Arbeit im Ensemble ein wesentlicher Bestandteil des Kurses. 

Einen Höhepunkt bildet die Uraufführung eines Auftragswerkes von Code Modern an Graham Waterhouse für Posaunenquartett beim öffentlichen Abschlusskonzert am 23.10.2021 um 16:00 im Showroom Geretsried.


Reservierung einer Platzkarte (passive Teilnahme/Abschlusskonzert) erforderlich (Fa. Buffet Crampon Deutschland, T. 08171 92187-28)

Hier klicken: Anmeldung zur Meisterklasse (online)


Showroom Buffet Crampon

Seniweg 4
82538 Geretsried, Deutschland
08171 92187-28
www.showroom-geretsried.de


In Kooperation mit: Fa. Buffet Crampon Deutschland
Mit freundlicher Unterstützung von: der GEMA-Stiftung und Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

In eigener Sache: Während den Veranstaltungen werden Fotos und / oder Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit des Festivals Code Modern gemacht. In der Regel werden Sie darauf vor Ort noch mal zu Beginn hingewiesen. Bei Fragen und Anliegen zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte wenden Sie sich bitte an unser Veranstaltungspersonal.

Die Öffnung der Spielstätte richtet sich nach den geltenden Corona-Bestimmungen des jeweiligen Landkreises. Tagesaktuelle Informationen sind meist über die Homepages der Veranstaltungsorte oder Gemeinden erhältlich. Wir möchten alle Besucher bitten sich an die gesetzlichen Hygieneregeln und Sicherheitsvorgaben zu halten.


Code Modern wird unterstützt vom Kulturfonds Bayern KUNST, dem Regierungsbezirk Oberbayern sowie weiteren Projektpartnern und institutionellen Förderern.