Hans Rotman

Hans Rotman

Hans Rotman studierte Violine in Utrecht sowie Dirigieren bei Kurt Masur und Leonard Bernstein. Nach seiner Arbeit beim Tanglewoodfestival des Boston Symphony Orchestra dirigierte er ein breites Repertoire, besonders im Bereich der Oper und der klassischen Moderne. Außerdem verantwortete er mehr zahlreiche CD-Aufnahmen mit Orchestern wie der Warschauer Philharmonie, dem BRTN Orchester Brüssel und den Nürnberger Symphonikern.

Bekanntheit erlangte er als Dirigent des Rundfunkorchesters Brüssel, mit den „Young People’s Concerts“ der Königlichen Philharmonie Vlaanderen sowie als engagierter Vermittler Neuer Musik beim Kunstfest Weimar.

Rotman ist auch als Komponist tätig, vor allem beschäftigt er sich mit neuen Werken für das Musiktheater. In Sachsen-Anhalt arbeitete er von 2004–2012 bei der Staatskapelle Halle und ist seit 2008 Intendant des IMPULS-Festivals.